Wiedersehen nach mehr als hundert Tagen

 

Spontan startete die Vorsitzende des Frauenchores „Viva la musica“

eine Einladung zu einem „nicht chorischem Treffen“ bei Knollmeyer’s Mühle im

Nettetal.

Nach so viel „Abstinenz“ war die Wiedersehensfreude der Damen groß

(auch wenn nicht alle Sängerinnen anwesend sein konnten); und es wurde nach Herzenslust erzählt - aber leider nicht gesungen.

„Gut, dass wir unser 25 jähriges Jubiläum im letzten Jahr mit so viel Freude

und Erfolg feiern konnten“ war die einhellige Meinung der passionierten Sängerinnen,

Leider fallen in diesem Jahr – seit Mitte März – die Chorproben aus und Konzerte

mussten abgesagt werden. Ein Neuanfang ist noch nicht in Sicht,

„Wichtig ist, dass wir alle gesund bleiben“, so war es immer wieder zu hören und

„dann werden wir alles nachholen.“

Schauen wir mal!!!

Wir wünschen allen unseren Freunden und Gönnern, dass sie gesund bleiben

und sagen mit den Worten des irischen Segensliedes „bis wir uns dann wiedersehen,

halte Gott dich fest in seiner Hand.“

Auf ein gesundes Wiedersehen im Jahr ??? 2021  freuen sich die Damen von

 

„VIVA LA MUSICA“

 

 

 

Aktuelles

Viva la musica mit Tango-Tanzpaar

in der OsnabrückHalle beim Konzert der Chöre

am 15. Oktober 2017

 

 

Besucherzaehler