Wir sind alle über Vierzig.....

 ....  und haben bisher noch nichts vermisst!

 

Dies meinen die Damen von Viva la musica, denn: Älter ist Jung, nur besser.

 

Bei gemeinsamen Feiern beweisen die Sängerinnen des Frauenchores immer wieder, dass sie außer singen auch gut feiern und die dazu notwendigen Leckereien zubereiten können. ; immer nach dem Motto: „Jede gibt ihr Bestes“.

 

So geschehen, als der Chor vor kurzem die erlebnisreiche Chorfahrt nach Würzburg im Juli 2017 noch einmal Revue passieren ließ. Mit dabei waren einige Ehemänner der Chorsängerinnen, die auch an der Chorfahrt teilgenommen hatten.

 

Es wurde, wie immer bei solchen  Anlässen, gut gegessen von einem Buffet, das die Damen selbst angerichtet hatten. Im Anschluss an diese Schlemmerei, zu der es guten Wein aus Franken gab (selbstverständlich von dort mitgebracht und von einem der Ehemänner spendiert) wurden viele Fotos , die die Fahrt dokumentierten, im Großformat an die Wand gebeamt und alle schwärmten im Rückblick von den schönen Erlebnissen.

 

Dabei durfte natürlich Rudi Hepf aus Würzburg nicht fehlen, der uns drei Tage lang seine Heimatstadt gezeigt hat. Ein Foto von Rudi wurde mit einer Fotomontage inmitten der feiernden Gruppe von Viva la musica gemacht und sofort zu Rudi nach Würzburg geschickt.

 

Im nächsten Jahr gibt es ein Wiedersehen, wenn es heißt:            

 

                                            25 Jahre Viva la musica

 

Übrigens: Interessierte Sängerinnen sind jederzeit herzlich willkommen. Weitere Informationen auf unserer Homepage www.viva-la-musica-os.info bzw. Gabriele Nelles: 01719302584

 

 

 

Termine 2018   -   Auftritte und Konzerte

25.04.   Frühlingskonzert Küpper-Menke-Stift

01.05.   Auftritt bei der Messe zur Goldenen Hochzeit einer Chorschwester

15.06.   Auftritt in der Kirche zur Goldenen Hochzeit

20.06.   Auftritt beim Sommerfest Haus Dorette

29.07.   Fahrt zum Sommerfest des MGV Germania nach Opladen

18.08.   Einladung zum Jubiläum 125 Jahre MGV Liederkranz - Nackte Mühle, Os.

14.09.   Auftritt bei der Landesgartenschau in Bad Iburg

28.11.   Weihnachtskonzert Küpper-Menke-Stift

30.11.   Interkulturelles Konzert Luther Kirche

09.12.   Adventskonzert Christus-König-Kirche

13.12.   Auftritt Weihnachtsfeier der Diabetiker-Selbsthilfe-Gruppe

16.12.   Auftritt Weihnachtsfeier des Bahn Sozialwerks bei Thies in Gaste

17.12.   Weihnachtsfeier Viva la musica

 

 

 

 

 

Goldene Hochzeit einer Chorschwester von Viva la musica in der Klosterkirche Oesede

Am 01, Mai feierte ein Mitglied des Frauenchores Viva la musica mit ihrem Mann das Fest der Goldenen Hochzeit. Die Messe in der Klosterkirche zu Oesede wurde von Viva la musica musikalisch mitgestaltet.

Das goldene Brautpaar sowie die Gäste waren begeistert vom Vortrag des Ave Marias der Solistin Petra Knabenschuh. Der Chor erfreute mit demCredo (Ich glaube an den Vater) und Dona nobis pacem.  Als Abschlusslied wurde das Irische Segenslied vorgetragen mit dem wiederkehrenden Wunsch "...und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand"

Ein Freund, ein guter Freund … (oder zwei, oder drei)

 

Seit einigen Jahren pflegt der Frauenchor „Viva la musica“ musikalische Freundschaften mit mehreren Männergesangsvereinen. Sie haben ihre Heimat in Veitshöchheim bei Würzburg, in Opladen und in Osnabrück Haste. Nachdem wir im letzten Jahr in Veitshöchheim zu Gast waren, hatten uns in diesem Jahr zwei der anderen Vereine zu Gastauftritten eingeladen.

 Am letzten, sonnenverwöhnten Sonntag im Juli machten sich unsere Damen von „Viva la musica“ früh morgens auf den Wegnach Opladen. Schon die Anreise war ein großer Spaß.Mit reichlich Verpflegung und guter Laune im bestens klimatisierten Nahverkehrszugvergingen die Stunden bis nach Opladen wie im Flug. Hier feierte der Männerchor Germania 1905 ein sehr gut besuchtes Sommerfest, das bereits am Vortag begonnen hatte. Wir wurden mit vielen freundlichen Worten empfangen und fühlten uns von Anfang an herzlich willkommen.

 

Der Männerchor "Germania" Opladen wurde 1905 von Mitarbeitern der damaligen „Königlichen Eisenbahnwerkstätte“ (bis zum 31.12.2003 Deutsche Bahn AG Werk Opladen) gegründet, und zählt heute ca. 70 Sänger. Für Proben und auch Feiern steht ihnen ein eigenes Sängerheim zur Verfügung. In diesem fanden dann auch die Auftritte dieses Tages statt. Das Publikum bedankte sich für die Darbietungen mit großem Applaus, denn sowohl die Herren als auch die Damen boten ein breit gefächertes Repertoire. Von launig bis ernst, von alt bis neu war alles dabei; bis hin zu einem Duett, das über mehrere hundert Kilometer hinweg separat geprobt und dann gemeinsam vorgetragen wurde.

  

Nach einem reichhaltigen Kuchenbuffet und vielen Leckereien vom Grill bei denen wir uns mit unseren Gastgebern noch angeregt unterhalten konnten, mussten wir dann auch schon, viel zu früh, die Rückreise nach Osnabrück antreten. Wir freuen uns aber alle schon auf einen Gegenbesuch im kommenden Jahr.

 

Der zweite Gastauftritt war dann wieder ein Heimspiel und fand am 18. August in der „Nackten Mühle“ in OsnabrückHaste statt. Hierzu waren wir vom „Liederkranz Haste“ eingeladen worden, der sein 125-jähriges Jubiläum feierte.Nach unserem eigenen Auftritt konnten wir dann noch im Schatten eines aufgespannten Fallschirms die Auftritte der anderen Gäste und auch der Gastgeber genießen. Die Verpflegung reichte von der vielfältigen Kuchenauswahl bis hin zu Pommes und Würstchen. Und da der Liederkranz Haste bis hin zum strahlenden Wetter alles bestens organisiert hatte, verbrachten wir dort einen gelungenen Nachmittag mit Freunden, und konnten alte Kontakte pflegen und neue knüpfen.

 

Es wird in diesem Jahr noch einige weitere Auftritte für uns Damen von „Viva la musica“ geben, und wir freuen uns immer, wenn wir singen können, denn:

 

  das ist das Schönste, was es gibt auf der Welt!  Petra Knabenschuh

 

Aktuelles

Viva la musica mit Tango-Tanzpaar

in der OsnabrückHalle beim Konzert der Chöre

am 15. Oktober 2017

 

 

Besucherzaehler